motoBurn

Freedom Shoes

Mehr als nur eine Schuhmarke ist 1964 Shoes vor allem eine Einstellung, die man in zwei Worten zusammenfassen könnte: Freedom Shoes.

Dieser rote Faden liegt am Schnittpunkt der Welten, die 1964 verkörpert (Urban, Casual, Outdoor, Sport, Street Dance und Street Art). Das Konzept Freedom Shoes, ein wahrer Lebensstil, ruft dazu auf, Landschaften und Atmosphäre zu entdecken, in der Natur ebenso wie im Herzen der Stadt.

Freiheit im Design, Freiheit in der Benutzung, Freiheit, trendige Schuhe von Qualität zu tragen. Freiheit, sich in seinen Schuhen ganz einfach wohlzufühlen. Das ist der Geist von Freedom Shoes.

Und über das Konzept hinaus ist 1964 Shoes auch die Begegnung von Sportlern und Künstlern und Interpreten, werdenden oder erfahrenen Persönlichkeiten. Sie werden das Team 1964 Shoes genannt. Ihre Gemeinsamkeiten: natürlich Schuhe, aber vor allem ein großer Freiheitsdrang und ein starker Wille, über sich hinauszuwachsen. Ihr Auftrag: das Konzept Freedom Shoes vermitteln.

Ob Sie nun aus der Street-, Sport- oder Motorradwelt kommen, ob Sie eine städtische oder eher eine Natur- und Outdoor-Kultur haben, entdecken Sie den Geist von Freedom Shoes, eine neue Energie ohne Grenzen, in allen Produkten von 1964 Shoes, die an ihrem Markenzeichen – dem Niet an der Ferse – erkennbar sind.

Im Jahr 1964…

Die Marke 1964 Shoes wurde 2009 von Bill Wu und dem Designer Benoît Geis ins Leben gerufen.
Diese Schuhe stehen am Kreuzungspunkt der Stadtmode und des Sportswear und stützen sich auf ein starkes Konzept: „Freedom Shoes“.

Diese Freiheit äußert sich in einem Design, das sich an Schuhen inspiriert, die in der Luftfahrt benutzt werden.

Die Geschichte der 1964-Schuhe beginnt Anfang der 60er Jahre.
Ein Flugzeugpilot, der wegen seiner unglaublichen Flüge den Spitznamen der Drache hatte, suchte für sein bewegtes Leben einen robusten, geschmeidigen und leichten Schuh mit innovativem Design.
Da er keinen vielseitigen Schuh fand, den er bei seinen Flügen rund um die Welt oder während seiner zahlreichen Zwischenlandungen in Städten tragen konnte, ließ er ihn von einem Schuster nach Maß anfertigen.

Dieser Schuh aus weichem Leder mit Verstärkungen vorn und hinten wurde von da an sein ständiger Begleiter zwischen Himmel und Erde.

Die Marke 1964, die ihre Formen und ihr Material nach dem Lastenheft des Drachen wählt, ist aus dieser Mischung von Kultur, Technik und Stil entstanden und schmückt sich mit Designcodes mit universalem Einfluss.

Die an ihrem Markenzeichen – dem Niet an der Ferse, zur Erinnerung an die Tausende von Nieten, die den Rumpf eines Flugzeugs zusammenhalten – erkennbaren außergewöhnlichen Schuhe erobern das Stadtleben im Jahr 2011.

Die Legende der 1964-Schuhe hat begonnen …

Zögern Sie nicht, für zusätzliche Informationen über unsere Produkte oder unsere Marke Kontakt mit uns aufzunehmen, indem Sie hier klicken.

Nos points de vente

Trouvez le point de vente 1964 shoes le plus proche de chez vous grâce à notre carte interactive...

Sinscrire à notre newsletter